Kochen, Essen und Ernährung

Im Jahre 1985 stellten wir unsere Ernährung um. Wir setzten uns, motiviert durch Krankheiten der Kinder, mit der Zahn- und Körpergesundheit auseinander und stellten fest, dass wir häufig und viel denaturierte Lebensmittel verwendeten. Diese rauben bei der Verdauung dem Körper Vitamine und Mineralien, statt sie zuzuführen. Deshalb bemühen wir uns seitdem darum, die Kinder vollwertig zu ernähren.


Das Mittagessen wird von der Köchin frisch zubereitet. Zu unserem Ernährungsangebot gehören das Frühstück, das Mittagessen und eine Zwischenmahlzeit am Nachmittag. Das Frühstück und die Mahlzeit am Nachmittag bestehen aus Vollkornbrot, -brötchen und -knäckebrot, zuckerfreien, zuckerarmen und vegetarischen Brotaufstrichen, Käse, Butter und Geflügelwurst, Schinken und Salami. Es gibt frisches Obst und Gemüse. Tee, Milch, Saft, Kakao, osmoseaufbereitetes Leitungswasser und Mineralwasser stehen immer bereit.


Die Kinder erhalten bei uns selten zuckerhaltige Süßigkeiten oder Speisen. Es gibt Trockenobst, Müsliriegel, Reiswaffeln und honiggesüßte Kekse oder Kuchen. Das Ungesunde, dem wir bisher nicht widerstehen konnten, ist Eis.
Zum Mittagessen gibt es auch Fleisch- und Fischgerichte, Aufläufe, Eierspeisen sowie süße Mahlzeiten. Wenn es Fleisch gibt, dann überwiegend Geflügel. Der Abwechslungsreichtum der Gerichte orientiert sich am Geschmack der Kinder. Der Speisenkalender befindet sich in der Küche


Auch für Kinder gibt es bei besonderen Gelegenheiten ein zubereitetes Büffett, wie zur Verleihung des Felixpreises vom Deutschen Sängerbund für Qualität in der musisch-rhythmischen Frühpädagogik.Die Kinder haben jederzeit Zugang zur Küche, um bei der Zubereitung des Essens zuzusehen oder einbezogen zu werden. Die Mahlzeiten nehmen wir im Esszimmer, gleich neben der Küche ein. Für uns ist sicher, dass Ernährung nicht nach Zuneigung kommt, sondern Zuneigung ist.


Ein Speiseplan befindet sich vor jedem Gruppenbereich. Inge Kahl ist die Köchin der Kita, sie sorgt für kindgerechte, frische und schmackhafte Kost. Ihre Kompetenz reicht vom Kindermenü bis zum außergewöhnlichen Catering. Seit 2010 unterstützt die Hauswirtschafterin Jana Halup die Bewältigung aller Arbeiten im Bereich Küche, Bistro und Wäscherei.


Auch alle Familien haben die Möglichkeit, in der Kita Mittag zu essen. Dafür ist der Bereich vor der Kitaküche vorgesehen. Wir setzen auf Selbstbedienung, das bedeutet, sich das Essen aus der Küche zu holen und das benutzte Geschirr zu spülen.


Wer das Mittagessen von uns mit nach Hause nehmen möchte, um es dort einzunehmen, sollte sich Gefäße mitbringen


Carmen Fricke, Carmen Luithle de Stewart und Angelika Beuleke managen die Sauberkeit in jedem Winkel der Räumlichkeiten. Durch ihren Fachverstand sorgen sie für eine glänzende Einrichtung.


Rundumansicht des Esszimmers Zurück